Knappe Niederlage nach Punkte

Heute waren wir in Oberdiessbach zu Gast. Bei schönem Wetter und Windbedingungen aus allen Himmelsrichtungen konnten beide Mannschaften ihr Ries sauber halten. So mussten die Mannschaftspunkte über Sieg und Niederlage entscheiden.
Am Schluss setzte sich Oberdiessbach A mit nur einem Punkt mehr durch und sicherten sich so die 4 Punkte. Gratulation an die Gastgeber.

Beste Belp-Toffner: Adrian Zwahlen und Michael Schenkel mit 75 Punkte und 28 Rangpunkte, Reto Rubin und Hans Christen mit 74 Punkte und 26 Rangpunkte.

Nullerrunde :-(

Heute empfingen wir Mättenwil-Zofingen A in Belp.
Im ersten Durchgang lief es uns am Bockstand sehr schlecht, wir hatten zuwenig Treffer.
Ein 18er wurde wegen der schwierigen Sichtverhältnisse zuspät gesehen.

Mättenwil-Zofingen machte es am Bockstand und im Ries besser und gewann das Spiel verdient.

Beste Belp-Toffner: Michael Schenkel 80 Punkte, 30 Rangpunkte und Mathias Gasser 74 Punkte, 25 Rangpunkte.

Knappe Niederlage

Am dritten Meisterschaftsspieltag empfingen wir zuhause Rüedtligen-Alchenflüh A. Bei strahlendem Sonnenschein und wechselnden Windbedingungen konnten im ersten Durchganng die Punkte nicht wie gewünscht abgerufen werden. Dadurch handelten wir uns zur Spielhälfte einen Rückstand von 21 Punkte ein.
Die Steigerung im zweiten Durchgang reichte nicht zum Sieg, es fehlten am Schluss 17 Punkte auf den verdienten Sieger.
Mit guten Einsatz konnte das Ries sauber gehalten werden und somit sicherten wir uns zumindest 2 Punkte.

Bester Belp-Toffner: Hans CHristen mit 75 Punkte, Andreas Hadorn und Michael Schenkel mit je 70 Punkten.

Erstes Heimspiel

Bei schöner, sommerlicher Termperatur empfangten wir Bollodingen-Bettenhausen A.
Die Schlagleistung im ersten Umgang war durchzogen und musste verbessert werden.
Im zweiten Durchgang gelang uns dies und wir konnten unser Soll erfüllen.

Im Ries hatten wir ein Bisschen schwierigeiten, da die Nousse spät gesehen werden konnten.
Dank etwas Glück holten wir die 4 Punkte.

Bester Belp-Toffner: Michael Schenkel 79 Punkte, Hans Christen 77 Punkte und Franz Gasser mit 76 Punkte.
Gratulation.